Freitag, 1. Juli 2011

MysteryHappening Runde 2.

 Hier ist nun mein Mystery, ja sehr bunt ohne Konzept...-ich erwarte hierzu auch keine positiven Kommentarer. Mal qucken was am Ende dabei rauskommt, ich betrachte es als ein Experiment und es ist schon schön die ganzen Reste, die zu schade zum wegschmeissen sind, zu vernähen. 
Ania, vielen Dank für eine tolle und leicht verständliche Anleitung☺

Kommentare:

  1. Hehe, auch wenn du keine positiven Kommentare erwartest, dar fich doch einen dalassen, oder ? hehe
    Oh ja, es ist ganz schon bunt, aber am Ende wird das vielleicht genau den Charme eines Scrapquilts ausmachen.
    Meiner wird ähnlich, nur vielleicht sogar noch wilder *g*. Ich greife blind in die Restekiste und sehe das ganze ähnlich wie Du. Es ist ein Experiment und am Ende werden wir genau diese zum Kuscheln nie wieder aus der Hand geben :-)

    AntwortenLöschen
  2. Von mir bekommst du auch einen positiven Kommentar. Das wird bestimmt ein superschöner Quilt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Mischung bunt und total schön! Mach weiter so. Warum sind wir selbst fast alle so kritisch mit unseren eigenen Werken?

    AntwortenLöschen
  4. also ich finde bunt genial, je bunter desto besser! also weiter so fleissig in die restekistegreifen!!

    grüßli lisa

    AntwortenLöschen
  5. ein echter scrapquilt kann gar nicht bunt genug sein, du darfst weiter so mutig in die Restekiste greifen, liebe Bente !!!
    findet Silke

    AntwortenLöschen
  6. Bente, der sieht suuuuuper schön aus!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Farben kommen toll rüber.Liebe Grüsse.Maggy(magrom)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Bente
    von mir gibt es auch was positives.
    Es sieht toll aus so bunt deine Farben harmonieren so schön miteinander.
    Lg Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Also: ich finds klasse so!!! Zu bunt geht doch eigentlich gar nicht, oder?? ;-))
    lg, Martina

    AntwortenLöschen